Alle Gin Liebhaber, aufgepasst! Hier kommt ein Tipp, um eure Lieblingsspirituose mal saisonal, regional und ohne Aufwand zu verfeinern. Dieser frisch-fruchtiger Grünkohl Smash, kreiert von Marius aus Szene-Cocktailbar Blauer Fasan, zaubert euch in der kalten Jahreszeit garantiert ein Lächeln auf die Lippen.

Die Basis des Drinks ist ein klassischer Sour, bei dem die Spirituose (hier Gin) mit frisch gepresstem Zitronensaft und etwas Zuckersirup (einfach selbst gekocht aus zwei Teilen Zucker und einem Teil Wasser) im Verhältnis 5:3:2 auf Volleiswürfel geshaked wird. Durch die Zugabe von Grünkohl (ansonsten kann man aber auch andere Kräuter, Gemüse oder Früchte kombinieren) verwandelt sich der Sour in einen Smash und beeindruckt hier durch seine grüne Farbe das fruchtig frische Aroma. Probiert es aus!

 

Schritt 1

Die Zutaten Gin, Zitronensaft und Zuckersirup in einen Cocktailshaker geben und ca. 2 Hände frischen gezupften Grünkohl hinzufügen.

Schritt 2

Den Shaker nun mit Eis befüllen und ca.15 Sekunden kräftig schütteln.

Schritt 3

Den Cocktail nun durch ein Feinsieb in ein mit frischen Eiswürfeln gefülltes Glas (bevorzugt Tumbler) abseihen und mit einen kleinen Zweig frischem Grünkohl garnieren.

Zutaten

5cl Gin (bevorzugt ein London Dry Gin)

3cl frisch gepresster Zitronensaft

2cl Zuckersirup

2 Hände frischer Grünkohl

Volleiswürfel (geringerer Schmelzprozess als Hohlkegeleis)

1 Zweig Grünkohl zur Dekoration