Fangfrage zu Beginn: Was sind für Sie die beiden wichtigsten Ort im Alltag? Geschenkt, Sie werden wie die meisten natürlich das Zuhause und den Arbeitsplatz nennen. Zu welcher Antwort kämen Sie aber, wenn man jetzt weitergehen und nach dem drittwichtigsten Platz fragen würde?

Hier weichen die Antworten tatsächlich stark von einander ab. Was beim einen die Kirche sein mag, kann für jemand anderen der Tennisclub sein. Für den Großteil unter uns handelt es sich bei solchen Räumen allerdings meistens um Gastronomien wie Kneipen, Bars oder Cafés. Und dabei um Orte, die man ohne einen bestimmten Grund aufsuchen kann, sich ungezwungen mit Freunden trifft oder am Laptop arbeitet.

Es sind Orte, die mit dem Soziologen Oldenburg gesprochen, „homes away from home“ abbilden und als halböffentliche Lebensräume von großer Bedeutung sind. Und eben deshalb auch von allen Anbietern solcher „Zwischenräume“ so stark umkämpft.

Vom Gast zum Mitbewohner

Denn wie schön (und lukrativ) ist doch der Gedanke aus Sicht eines Gastronomen, wenn er über die Bindung von Stammkunden hinaus in jene Sphäre des Privaten vordringen könnte, dass ein Gast mehr kein Gast wäre, sondern fast schon ein Ein- oder Mitwohner, der genauso selbstverständlich das nächste Bier bestellt wie er zu Hause zum Kühlschrank greift?

So absurd das klingen mag, immer Gastronomen (oder sollte man sie Heimonomen nennen?) bemühen sich um diesen Rang. Erst vor wenigen Tagen sprach ich etwa mit einer Café-Besitzerin über ihren Wunsch, das Lokal zu einem zentralen, außerhäuslichen Lebensmittelpunkt für junge Menschen werden zu lassen. Was mich wiederum stark an den ehemaligen CEO von Starbucks erinnerte, der die Kette einst als „drittes Zuhause, eine Oase zwischen Heim und Arbeitsplatz, wo man sich mit Freunden trifft“, beschrieb.

Gerne würde ich Sie nun fragen, was ihre dritten Orte sind. Als eine Person, die für Empfehlungen kulinarischer Hotspots lebt, interessieren mich Ihre persönlichen, mit Genuss und Gelassenheit verbundenen Dritträume sehr. Also munter zu, auf dass ich diese ausprobieren und an anderer Stelle empfehlen kann!